• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Paprikakrauthendl

Zubereitung: 45 min
Gesamt: 105 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
350 gmehlige Erdäpfel
300 gSpitzkraut
1 Zwiebel
4 Hendlbrüste (Hühnerbrüste) mit Flügelknochen
50 gZucker
50 mlRieslingessig
50 mlWeißwein
1 TLgemahlener Kümmel
50 gButter
1 TLPaprikapulver
120 mlRindssuppe
2 Eigelb
40 gbraune Butter
100 gMehl

Salz, Muskatnuss, Butter zum Anbraten

Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Vorbereiten

350 gmehlige Erdäpfel
300 gSpitzkraut
1 Zwiebel

Die Erdäpfel im Backrohr bei 160 °C weich garen. Das Spitzkraut und die Zwiebeln fein schneiden.

Schritt 2

Hühnerbrüste garen

4 Hendlbrüste (Hühnerbrüste) mit Flügelknochen

Hendlbrüste würzen und beidseitig anbraten. In ein feuerfestes Gefäß geben und bei 190 °C in den Ofen geben, bis das Kraut gemacht ist.

Schritt 3

Paprikakraut

50 gZucker
50 mlRieslingessig
50 mlWeißwein
1 TLgemahlener Kümmel
50 gButter
1 TLPaprikapulver
120 mlRindssuppe

Nun den Zucker karamellisieren, Zwiebeln und Kraut zugeben und mit Essig und Weißwein ablöschen. Kümmel, Butter und Paprikapulver zugeben und mit Rindssuppe auffüllen. Die Hendlbrüste auf das Kraut geben und wieder in den Ofen schieben. Insgesamt sollten sie ca. 20 Minuten garen.

Schritt 4

Schupfnudeln formen

2 Eigelb
40 gbraune Butter
100 gMehl

Die weichgegarten Kartoffeln schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Mit Eigelb, brauner Butter, Mehl, Muskatnuss und Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und kleine Schupfnudeln formen. In Salzwasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dann in etwas aufgeschäumter Butter schwenken.

Tipp:

Schupfnudeln können roh gut eingefroren werden. Vorgekocht solltest du das Einfrieren hingegen vermeiden.

Schritt 5

Geschafft

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen, die Hendlbrüste rausnehmen und das Kraut abschmecken und leicht binden. Hendl mit Kraut, Schupfnudeln, Rosmarin und etwas Kürbiskernöl anrichten.

Zutaten

Portionen

-

4

+
350 gmehlige Erdäpfel
300 gSpitzkraut
1 Zwiebel
4 Hendlbrüste (Hühnerbrüste) mit Flügelknochen
50 gZucker
50 mlRieslingessig
50 mlWeißwein
1 TLgemahlener Kümmel
50 gButter
1 TLPaprikapulver
120 mlRindssuppe
2 Eigelb
40 gbraune Butter
100 gMehl

Salz, Muskatnuss, Butter zum Anbraten

Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.