Pfannkuchen mit Rindertartar

und Estragoncreme
Zubereitung: 25 min
Gesamt: 24 h

Zutaten

Weinempfehlung: Kistler Pinot noir, Sonoma Coast 2014

Portionen

-

4

+
10 gEstragon
100 mlButtermilch
200 mlSahne
40 gButter
2 Eier
45 gMehl
25 mldunkles Bier
100 mlMilch
400 gSteak
20 mlKohleöl
30 gSchnittlauch
80 gKresse
6 Radieschen
 Salz
40 gSchnittlauchblumen
40 gZwiebelblumen
 Pfeffer

Die Estragoncreme muss 24 Stunden lang im Kühlschrank fest werden. Søren erklärt dir im Video, wie du dieses Gericht abwandeln kannst, sodass es sich schneller zubereiten lässt.

Schritt 1

Estragoncreme

10 gEstragon
100 mlButtermilch
200 mlSahne

Die Estragonblätter abzupfen und zusammen mit der Buttermilch in einen Mixer geben und fein pürieren. Die Mischung in eine große Schüssel gießen und die Sahne hinzufügen. Alles vorsichtig vermischen, abdecken und für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2

Teig

40 gButter
2 Eier
45 gMehl
25 mldunkles Bier
100 mlMilch

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Eier und das Mehl in eine große Schüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Dann die Butter langsam unter Rühren hinzufügen. Das Bier und die Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend abdecken und 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Zutaten

Weinempfehlung: Kistler Pinot noir, Sonoma Coast 2014

Portionen

-

4

+
10 gEstragon
100 mlButtermilch
200 mlSahne
40 gButter
2 Eier
45 gMehl
25 mldunkles Bier
100 mlMilch
400 gSteak
20 mlKohleöl
30 gSchnittlauch
80 gKresse
6 Radieschen
 Salz
40 gSchnittlauchblumen
40 gZwiebelblumen
 Pfeffer

Schritt 3

Tartar

400 gSteak
20 mlKohleöl

Schneide das Fleisch in 1 cm dicke Scheiben. Diese Scheiben in Streifen schneiden und schließlich die Streifen in Würfel von etwa 1 x 1 cm schneiden. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit Kohleöl würzen.

Schritt 4

Pfannkuchen

Eine Bratpfanne auf mittlere bis hohe Hitze stellen, den Pfannkuchenteig in die Pfanne gießen und die Pfanne gut schwenken. Den Pfannkuchen wenden, sobald er schön goldbraun geworden ist. Die Pfannkuchen auf einen Teller geben und mit einem Geschirrtuch abdecken. So bleiben sie heiß und trocknen nicht aus.

Schritt 5

Schneiden

30 gSchnittlauch
40 gKresse
6 Radieschen

Den Schnittlauch und die Kresse fein hacken und die Radieschen in Brunoise schneiden.

Schritt 6

Geschafft

 Salz
40 gSchnittlauchblumen
40 gKresse
40 gZwiebelblumen
 Pfeffer

Das Fleisch mit ein wenig Salz würzen. Den Pfannkuchen mit der schönen Seite nach unten auf einen Teller legen und das Fleisch in der Mitte des Pfannkuchens verteilen. Die Radieschen, die Schnittlauchblumen, den Schnittlauch und eine Prise Salz miteinander vermischen und über das Tatar verteilen. Søren verwendet eingelegte Schnittlauchblumen. Die kannst du ganz einfach zu Hause herstellen, indem du die Schnittlauchblumen in einem mit süßem Apfelessig gefüllten Einmachglas aufbewahrst. Rolle den Pfannkuchen auf und schneide die Ränder ab. Garniere den Pfannkuchen mit der Estragonsauce, der Kresse und einigen Zwiebelblumen. Zum Schluss das Gericht mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.