Pochiertes Ei auf Ciabatta

mit Spinat und Avocado-Tatar

Bei diesem leckeren Frühstück fällt das Aufstehen auch Morgenmuffeln nicht schwer - oder ist wenigstens leichter zu ertragen.

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 30 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
2  Tomaten
1  rote Zwiebel
1  reife Avocado
1  Zitrone
2  Knoblauchzehen
400 gfrischer Babyspinat
4  Eier
8 StückCiabatta-Scheiben

Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Schritt 1

Ein ganz besonderes Tartar

2  Tomaten
1  rote Zwiebel
1  reife Avocado
1  Zitrone
1  Knoblauchzehe

Die Tomaten häuten und in kleine Würfel schneiden. Rote Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Avocados längs halbieren, das Fruchtfleisch herauslösen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit Tomaten, roten Zwiebeln, Knoblauch und Öl mischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 2

Spinat für den kraftvollen Start

400 gfrischer Babyspinat
1  Knoblauchzehe

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen die kleingeschnittene Zwiebel darin glasig dünsten. Die Knoblauchzehen kleinschneiden und zusammen mit dem Spinat in eine Pfanne geben. Den Spinat in sich zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zutaten

Portionen

-

4

+
2  Tomaten
1  rote Zwiebel
1  reife Avocado
1  Zitrone
2  Knoblauchzehen
400 gfrischer Babyspinat
4  Eier
8 StückCiabatta-Scheiben

Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Schritt 3

Ein Ei darf natürlich nicht fehlen

4  Eier

Einen Topf mit ca. 4-5 cm Wasser und einen Schuss Essig füllen und erhitzen bis das Wasser kurz vor dem Sieden ist. Wichtig hierbei ist dabei die perfekte Temperatur: Ist das Wasser zu kalt, trennt sich das Ei sofort. In zu heißem Wasser wird das Eiweiß zu schnell fest und das Eigelb kann nicht nachgaren.

Das Kochwasser mit einem Löffel kräftig umrühren, sodass in der Mitte ein Strudel entsteht und das Ei vorsichtig genau in die Mitte hinein aufschlagen. Der Strudel hält das Eiweiß zusammen und sorgt dafür, dass es sich ideal um das Eigelb legt. Mit einem gelochten Schöpflöffel nach 3-4 Minuten aus dem Wasser heben.

Schritt 4

Zum krönenden Abschluss die Ciabatta-Scheiben

8 StückCiabatta-Scheiben

Die Ciabatta-Scheiben kurz in Öl von beiden Seiten antoasten und auf dem Teller platzieren. Den Spinat darüber verteilen, das Avocadotartar dazugeben und zum Schluss das pochierte Ei auf den Spinat geben und mit einem Löffel anstechen, damit das Eigelb rausrinnt. Danach sofort servieren und genießen!

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Dies ist ein Rezept von

Transgourmet

Egger-Lienz-Straße 15

4050 - Traun

+43 (0) 7229 / 605 - 1500


https://www.transgourmet.at/

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.