Pongauer FleischkrapfenZitronenkraut • Sumachmayo

Schwierigkeit: Schwer Zubereitung: 1h Gesamt: 1h

So macht der Haubenkoch die Fleischkrapfen - gelingt dir aber bestimmt auch!

Felix Schellhorn-logo

Felix Schellhorn

4 Portionen

Zutaten

Portionen
10 gRoggenmehl
30 gWeizenmehl
3 gSchweinefett
0.5 gSalz
3 clkochendes Wasser
10 mlÖl
80 gBraunschweiger
80 gSpeck
70 gZwiebeln
30 gKnoblauch
75 gSauerkraut
Kümmel, Salz, Zitrone, Mayonnaise, Sumach

1

Für die Teighülle

Zutaten

10gRoggenmehl
30gWeizenmehl
3gSchweinefett
0.5gSalz
3clkochendes Wasser

Alle Zutaten vermengen, sodass sich der Teig anfühlt wie Gummi.

2

Die Fleischfülle

Zutaten

10mlÖl
80gBraunschweiger
80gSpeck
50gZwiebeln
25gKnoblauch

Die Braunschweiger faschieren, Zwiebel, Speck und Knoblauch kleinschneiden. Zunächst Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl anrösten, dann Speck und das Faschierte dazugeben und mit Kümmel und Salz würzen. Anschließend kaltstellen.

3

Fleischkrapfen zubereiten

Die Teigmasse ausrollen und runde Teigplatten ausstechen. Diese mit der Fleischmasse füllen, zusammenklappen und schließen. In heißem Öl frittieren.

4

Sauerkraut

Zutaten

75gSauerkraut
20gZwiebeln
5gKnoblauch

Das Kraut schneiden und mit Zwiebel, Knoblauch, Kümmel und Zitronensaft verfeinern.

5

Anrichten

Anrichten

Die frisch frittierten Fleischkrapfen mit dem Sauerkraut auf einen Teller geben. Die Krapfen mit Mayonnaise verfeinern und mit Sumach bestäuben. Mahlzeit!