• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Risotto

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 30 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
1 Schalotte
200 gRisottoreis
400 mlGemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
100 gParmesan (für mehr Cremigkeit kann auch mehr verwendet werden)
1 ELTomatenmark
1 BundBasilikum
50 gParmesan, gerieben
25 gPinienkerne, geröstet

Salz, Olivenöl, Weißwein; Tomatenrisotto: getrocknete Tomaten; Safranrisotto: Safranpulver oder -fäden, evtl. Kurkuma; Bailikumrisotto: Pfeffer

Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Vorbereiten

1 Schalotte
200 gRisottoreis
400 mlGemüsebrühe
1 Lorbeerblatt

Die Schalotte fein würfeln und in einem Topf mit dem Risottoreis bei leichter Hitze anschwitzen, bis die Schalotten glasig sind. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen, dann mit Gemüsefond auffüllen, das Lorbeerblatt hinzugeben und köcheln lassen.

Schritt 2

Risotto finalisieren

100 gParmesan (für mehr Cremigkeit kann auch mehr verwendet werden)

Regelmäßig durchrühren und alles vom Boden lösen. Insgesamt sollte der Reis ca. 15 - 20 Minuten köcheln. Gib kurz vor Ende der Kochzeit den geriebenen Parmesan dazu und schwenke den Risotto, bis er seine cremige Konsistenz erreicht hat.

Tipp:

Probiere den Reis zwischendurch, denn er soll nicht zu weit garen.

Schritt 3

Abwandlung mit Tomate

1 ELTomatenmark

Beim Anschwitzen von Reis und Schalotten etwas Tomatenmark beimengen. Zum Schluss noch die getrockneten Tomaten grob klein schneiden und mit unter den Risotto geben.

Schritt 4

Abwandlung mit Safran

Nach dem Ablöschen mit dem Weißwein den Safran hinzugeben. Die Safranfäden färben den Risotto lange nicht so gut wie das Pulver. Wenn du jedoch nur Fäden hast und die Farbe ein wenig intensiver haben möchtest, kannst du etwas Kurkuma mit hinzugeben.

Schritt 5

Abwandlung mit Basilikumpesto

1 BundBasilikum
50 gParmesan, gerieben
25 gPinienkerne, geröstet

Basilikum, Pinienkerne und Parmesan in einen kleinen Mixer geben und mit Olivenöl leicht bedecken. Entweder mit dem Mixer oder mit einem Mixstab nun alles zu einer homogenen Masse mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Risotto ganz normal herstellen und ganz zum Schluss das Pesto hinzufügen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
1 Schalotte
200 gRisottoreis
400 mlGemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
100 gParmesan (für mehr Cremigkeit kann auch mehr verwendet werden)
1 ELTomatenmark
1 BundBasilikum
50 gParmesan, gerieben
25 gPinienkerne, geröstet

Salz, Olivenöl, Weißwein; Tomatenrisotto: getrocknete Tomaten; Safranrisotto: Safranpulver oder -fäden, evtl. Kurkuma; Bailikumrisotto: Pfeffer

Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.