• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Süßkartoffel-Chaat

mit Spinat-Tempura und Kurkuma-Chipotle-Mayonnaise
Zubereitung: 30 min
Gesamt: 75 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
8 Süßkartoffeln
400 Rapsöl
 Salz
8 Eier
16 ELKichererbsenmehl
4 PäckchenBackpulver
8 ELSpeisestärke
600 mllauwarmes Wasser
2 TLKreuzkümmel
2 TLKorianderpulver
4 MspChilipulver
4 Limetten, Saft
 Pfeffer
800 gfrischer Babyspinat
 Rapsöl zum Frittieren
4 ELSenf
8 PrisenZucker
4 Knoblauchzehen, geschält
2 TLKurkuma
mittelscharfe Chili klein, entkernt
 frischer Koriander
 Limettensaft
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Süßkartoffeln

8 Süßkartoffeln
 Rapsöl
 Salz

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Süßkartoffeln waschen, schälen und halbieren. Die Kartoffelhälften in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden. Auf einem Backblech verteilen, mit etwas Rapsöl einpinseln und mit Salz würzen. Die Kartoffelspalten im Ofen für 40 Minuten garen lassen, bis sie anfangen, etwas bräunlich und knusprig zu werden.

Schritt 2

Tempurateig

4 Eier
16 ELKichererbsenmehl
4 PäckchenBackpulver
8 ELSpeisestärke
600 mllauwarmes Wasser
2 TLKreuzkümmel
2 TLKorianderpulver
4 MspChilipulver
2 Limetten, Saft
 Salz
 Pfeffer

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 3

Spinat

800 gfrischer Babyspinat

In einer großen Schüssel den Babyspinat vorsichtig mit dem Tempurateig vermengen. Die Spinatblätter sollten nicht vollständig von einer dicken Teigschicht überzogen sein. Vielmehr soll es so aussehen, als wäre der Spinat mit einem dickflüssigeren Salatdressing mariniert.

Schritt 4

Frittieren

 Rapsöl zum Frittieren

Das Öl in einer hohen Pfanne oder einem Topf auf 165 °C erhitzen. Die panierten Spinatblätter darin nach und nach kurz frittieren, bis die Blätter knusprig und goldbraun sind. Die frittierten Spinatblätter auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp:

Den Spinat in kleinen Portionen frittieren, da er Wasser lässt und so das Öl abgekühlt

Schritt 5

Mayonnaise

4 Eier
4 ELSenf
8 PrisenSalz
8 PrisenZucker
400 mlRapsöl
4 Knoblauchzehen, geschält
2 TLKurkuma
mittelscharfe Chili klein, entkernt
2 Limetten, Saft

Ei und Senf in einem schmalen, hohen Messbecher mit einem Stabmixer mixen. Salz und Zucker hinzugeben. Nach und nach unter ständigem Mixen das Öl hinzugeben, sodass eine homogene Mayonnaise entsteht. Alle restlichen Zutaten zu der Mayonnaise geben und mit dem Stabmixer gut vermixen.

Schritt 6

Geschafft

 frischer Koriander
 Limettensaft

Die Süßkartoffelspalten auf einen Teller geben, die frittierten Spinatblätter darauf verteilen. Großzügig die Kurkuma-Chipotle-Mayonnaise darauf geben und mit etwas frischem Koriander und Limettensaft garnieren.

Zutaten

Portionen

-

4

+
8 Süßkartoffeln
400 Rapsöl
 Salz
8 Eier
16 ELKichererbsenmehl
4 PäckchenBackpulver
8 ELSpeisestärke
600 mllauwarmes Wasser
2 TLKreuzkümmel
2 TLKorianderpulver
4 MspChilipulver
4 Limetten, Saft
 Pfeffer
800 gfrischer Babyspinat
 Rapsöl zum Frittieren
4 ELSenf
8 PrisenZucker
4 Knoblauchzehen, geschält
2 TLKurkuma
mittelscharfe Chili klein, entkernt
 frischer Koriander
 Limettensaft
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.