Tamago Yaki

Japanisches Omelette
Zubereitung: 25 min
Gesamt: 35 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
40 Eier
68 gZucker
12 PrisenSalz
200 gDashi
4 TLSojasauce

Sonnenblumenöl

„Tamago” bedeutet Ei und „Yaki” bedeutet gegrillt. Für dieses klassische japanische Omelette benötigst du eine viereckige Pfanne. Eddi benutzt eine Kupferpfanne. Tamago kann z.B. auf einem Nigiri serviert oder in einer Futo Maki eingerollt werden.

Schritt 1

Vorbereiten

40 Eier
68 gZucker
12 PrisenSalz
200 gDashi
4 TLSojasauce

Die Pfanne mit Sonnenblumenöl ausstreichen und erhitzen. In einer Schüssel Eier, Zucker, Salz, Dashi und Sojasauce verrühren.

Tipp:

Traditionell würde man noch etwas Yamswurzel hineinreiben.

Schritt 2

Braten

1/6 von der Eimischung in die Pfanne gießen und verteilen, sodass der Boden bedeckt ist. Das Omelett andicken lassen. Die Ränder lockern und das Ei in Richtung Pfannenrand eingeschlagen, noch bevor es vollständig gegart ist. Den freien Teil der Pfanne wieder einfetten, das Omelett nach oben schieben, die zweite Seite einfetten und 1/6 der Eimischung hinzufügen. Achte darauf, dass du den eingeschlagenen Teil ein wenig anhebst, sodass das flüssige Ei darunter fließen kann. Nun das Ei wieder leicht stocken lassen und um die erste Rolle herum schlagen. Diesen Vorgang noch 4 Mal mit weiteren 1/6 der Eimischung wiederholen. Achte darauf, dass du zwischen den Eischichten die Ecken der Pfanne sauber kratzt, sodass das Ei nicht festklebt.

Tipp:

Es ist zwar nicht typisch japanisch, aber Eddi arbeitet sehr gern geriebenen Bergkäse in seinem Tamago ein.

Zutaten

Portionen

-

4

+
40 Eier
68 gZucker
12 PrisenSalz
200 gDashi
4 TLSojasauce

Sonnenblumenöl

Schritt 3

Geschafft

Das Tamago mit Hilfe einer Bambusmatte zu einem Rechteck formen. Dieser Vorgang ist wichtig, um das Tamago in die Maki einzuarbeiten.

Tipp:

Brate ein einzelnes dünnes Tamagoblatt, um darin eine Makirolle einzudrehen. Eddi zeigt dir im Video, wie das geht!

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.