Tepache

Zubereitung: 20 min
Gesamt: 3 Tage

Zutaten

Diese Menge ergibt ca. 500 ml

500 mlWasser
100 gbrauner Zucker (Rohrzucker)
1 reife Bio-Ananas
1 Zimtstange
3 Gewürznelken

Schritt 1

Zuckerwasser herstellen

500 mlWasser
100 gbrauner Zucker (Rohrzucker)

Das Wasser in einer Pfanne aufwärmen und den Zucker darin auflösen. Die Flüssigkeit auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2

Ananas schneiden

1 reife Bio-Ananas

Die Ananas gut waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Schale in das Fermentiergefäß geben. Den Strunk klein schneiden und ebenfalls dazu geben. Das Ananasfleisch kann anderweitig verwendet werden.

Zutaten

Diese Menge ergibt ca. 500 ml

500 mlWasser
100 gbrauner Zucker (Rohrzucker)
1 reife Bio-Ananas
1 Zimtstange
3 Gewürznelken

Schritt 3

1. Fermentation

1 Zimtstange
3 Gewürznelken

Die abgekühlte Flüssigkeit, Zimtstange und Gewürznelken beigeben. Das Gefäß mit einem Tuch und Gummiring abdecken und im Schatten bei Zimmertemperatur fermentieren lassen.

Täglich umrühren, um Schimmel zu verhindern. So viele Tage fermentieren lassen, bis die Flüssigkeit beginnt leicht zu sprudeln.

Schritt 4

2. Fermentation & Geschafft

Dann das Getränk absieben und in eine saubere PET-Flasche abfüllen und solange bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis die Flasche steif und hart ist. Dies bedeutet, dass das Getränk nun stark kohlensäurehaltig und trinkfertig ist. Es kann nun konsumiert oder noch einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Achtung:

Auch im Kühlschrank fermentiert das Getränk weiter. Deshalb täglich den Druck überprüfen und gegebenenfalls etwas Kohlensäure ablassen, damit die Flasche nicht explodiert.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.