Tortellini

in Brodo

Tortellini quellen während des Kochens auf. Mache sie bitte nicht größer als angegeben. Sonst sind es keine Tortellini mehr, sondern Tortelli. Aus Spaß an der Freude dürfen sie aber auch kleiner sein.

Zubereitung: 2 h
Gesamt: 4 h

Zutaten

Portionen

-

4

+
600 gKapaun oder Hühnchen (am Stück)
400 gdurchzogene Rinderbrust (am Stück)
2 Markbeine
1 Zwiebel, geschält
2 Karotten, geschält
1 StangeStaudensellerie, geschält
1 Gewürznelke
10 schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
3 lWasser
 feines Meersalz
150 gSchweinefilet, in 2 cm dicke Schnitzel geschnitten
75 gMortadella, fein geschnitten
50 gParmaschinken, fein geschnitten
75 gParmigiano Reggiano, gerieben
1 Ei
 feines Meersalz, Muskatnuss, Olivenöl extra vergine

Schritt 1

Nonnateig zubereiten

Rezept: Eierteig

Schritt 2

Brühe kochen

600 gKapaun oder Hühnchen (am Stück)
400 gdurchzogene Rinderbrust (am Stück)
2 Markbeine
1 Zwiebel, geschält
2 Karotten, geschält
1 StangeStaudensellerie, geschält
1 Gewürznelke
10 schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
3 lWasser
 feines Meersalz

Alle Zutaten in einen Suppentopf geben, langsam aufkochen und abschäumen. Die Hitze reduzieren und ohne Deckel 3 Stunden simmern lassen. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Zutaten

Portionen

-

4

+
600 gKapaun oder Hühnchen (am Stück)
400 gdurchzogene Rinderbrust (am Stück)
2 Markbeine
1 Zwiebel, geschält
2 Karotten, geschält
1 StangeStaudensellerie, geschält
1 Gewürznelke
10 schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
3 lWasser
 feines Meersalz
150 gSchweinefilet, in 2 cm dicke Schnitzel geschnitten
75 gMortadella, fein geschnitten
50 gParmaschinken, fein geschnitten
75 gParmigiano Reggiano, gerieben
1 Ei
 feines Meersalz, Muskatnuss, Olivenöl extra vergine

Schritt 3

Füllung zubereiten

150 gSchweinefilet, in 2 cm dicke Schnitzel geschnitten
75 gMortadella, fein geschnitten
50 gParmaschinken, fein geschnitten
75 gParmigiano Reggiano, gerieben
1 Ei
 feines Meersalz, Muskatnuss, Olivenöl extra vergine

Das Fleisch in wenig Olivenöl kurz braten, salzen und abkühlen lassen. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben, würzen und fein pürieren.

Schritt 4

Tortellini formen

Den Teig so dünn ausrollen, bis er durschimmernd ist. Mit der Bicicletta (oder einem Pastarad) Quadrate von 2 1/2 x 2 1/2 cm schneiden. Die Füllung in die Mitte der Pastaquadrate verteilen. Die Quadrate zuerst zu einem Dreieck falten, die Ränder gut zudrücken, die beiden Spitzen der langen Seite zueinander führen und überlappend zudrücken. Die Tortellini auf einem bemehlten Brett oder Küchentuch absetzen.

Schritt 5

Geschafft

Tortellini im siedenden Brodo 3 - 4 Minuten ziehen lassen, bis sie weich sind. Tortellini mit viel Brodo in Suppenteller schöpfen. Geriebenen Parmigiano Reggiano dazu reichen. Langsam löffeln.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.