Wagyu Beef

mit Zwiebelcreme, Kimchi-Salat und Wasabi-Espuma

Das echte Wagyu Beef kommt aus Japan. Deshalb fühlt es sich in asiatischer Begleitung besonders wohl – und den Gaumen freut's ebenso!

Zubereitung: 45 min
Gesamt: 45 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
500 gChinakohl
0.5  Knoblauchzehe
2  Birnen (fein gerieben)
1  Chili
100 gRettich (fein gerieben)
1 ELZucker
1 ELSalz
1 PriseCayenne
2 ELIngwer (fein gerieben)
100 mlReisessig
100 mlmildes Olivenöl
500 gGemüsezwiebeln
100 gButter
300 mlGemüsebrühe
50 mlSahne
100 gWasabi (angerührtes Pulver)
200 gKoriander
350 mlTafelöl
80 gEigelb
2  Limetten
500 gEntrecôte vom Wagyu

Salz, Pfeffer, Meersalz, Blüten und geröstetes Zwiebelpulver zum Garnieren

Den Kimchi-Salat solltest du schon vorab machen, da er 2-3 Tage ruhen muss.

Schritt 1

Kimchi-Salat

500 gChinakohl
0.5  Knoblauchzehe
2  Birnen (fein gerieben)
1  Chili
100 gRettich (fein gerieben)
1 ELZucker
1 ELSalz
1 PriseCayenne
2 ELIngwer (fein gerieben)
100 mlReisessig
100 mlmildes Olivenöl

Die Chilis in feine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten gut vermengen. 2-3 Tage (am besten in einem Tongefäß) an einem kühlen und dunklen Ort lagern. Bei Zimmertemperatur servieren und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Schritt 2

Zwiebelcreme

500 gGemüsezwiebeln
50 gButter
300 mlGemüsebrühe
50 mlSahne

Die Zwiebeln fein schneiden und mit der Butter in einem Topf goldbraun anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brühe aufgießen. Anschließend die Sahne dazugeben und langsam weichkochen. Zum Schluss in einem Mixer fein pürieren.

Zutaten

Portionen

-

4

+
500 gChinakohl
0.5  Knoblauchzehe
2  Birnen (fein gerieben)
1  Chili
100 gRettich (fein gerieben)
1 ELZucker
1 ELSalz
1 PriseCayenne
2 ELIngwer (fein gerieben)
100 mlReisessig
100 mlmildes Olivenöl
500 gGemüsezwiebeln
100 gButter
300 mlGemüsebrühe
50 mlSahne
100 gWasabi (angerührtes Pulver)
200 gKoriander
350 mlTafelöl
80 gEigelb
2  Limetten
500 gEntrecôte vom Wagyu

Salz, Pfeffer, Meersalz, Blüten und geröstetes Zwiebelpulver zum Garnieren

Schritt 3

Wasabi-Espuma

100 gWasabi (angerührtes Pulver)
200 gKoriander
350 mlTafelöl
80 gEigelb
2  Limetten

Alle Zutaten zusammenmischen, mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen und in eine Espuma-Flasche umfüllen. Diese mit zwei Kapseln füllen.

Schritt 4

Und nun zum Fleisch

500 gEntrecôte vom Wagyu
50 gButter

Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten. Anschließend in den auf 100°C vorgeheizten Ofen schieben, bis es 48°C Kerntemperatur erreicht. Das Wagyu Beef danach 3-5 Minuten ruhen lassen, dann in der Butter nachbraten und mit etwas Meersalz nachwürzen.

Schritt 5

Anrichten und genießen

Die Zwiebelcreme und den Kimchi-Salat auf den Teller geben und das Fleisch daraufsetzen. Die Wasabi-Espuma darüber geben und mit Blüten und geröstetem Zwiebelpulver garnieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.