• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Wonton

mit Eigelb
Zubereitung: 80 min
Gesamt: 2 h

Zutaten

Portionen

-

4

+
4 Stk.Hühnerhaut
 Salz
150 gMehl 550
40 gEi, verquirlt
 gelbe Lebensmittelfarbe
2 ELkochendes Wasser
8 Eier
16 Sot-l‘y-laisse
20 Perl-Champignons
20 Buchenpilze
2 ELWeißwein
100 mlDemi Glace
3 ELsaurer Halbrahm
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Hühnerhautchips

4 Stk.Hühnerhaut
 Salz

Die Hühnerhaut flach auf Backpapier ausbreiten und salzen. Mit einem weiteren Backpapier bedecken und mit einem Blech beschwert bei 160 °C für 20 - 30 Minuten knusprig backen. Anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 2

Teig mischen

150 gMehl 550
40 gEi, verquirlt
 gelbe Lebensmittelfarbe
2 ELkochendes Wasser

Hierbei handelt es sich eigentlich um einen Siu-Mai-Teig. Das Ei im Teig verstärkt den Geschmack und die gelbe Lebensmittelfarbe lässt das Gericht noch appetitlicher wirken. Hierzu das Mehl mit dem Ei in einer Schüssel locker vermischen. Die Farbe unter das kochende Wasser mischen und dann zum Mehl geben.

Schritt 3

Teig kneten und formen

Den Teig in der Schüssel zu einem glatten Teig kneten und auf einem Holzbrett weitere 5 Minuten kneten. In Folie eingewickelt im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig durch eine Nudelmaschine drehen, er sollte relativ dünn werden. Gleichmäßig mit Stärke bestäuben und in Quadrate mit einer Kantenlänge von 10 cm schneiden.

Tipp:

Die Wonton-Blätter können vorbereitet und abgedeckt im Kühlschrank gelagert werden.

Schritt 4

Wonton füllen

8 Eier

Alle Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Zum Füllen eine Teigplatte in die Hand nehmen, sodass sich in der Mitte eine Kuhle bildet. Die Ränder mit etwas Wasser anfeuchten. Mit der anderen Hand ein Eigelb aus der Schüssel nehmen, so dass sich das gesamte Eiweiß löst, das Eigelb in das Wonton-Blatt legen. Das Blatt diagonal zusammenfalten und die Ränder andrücken.

Schritt 5

Garen

16 Sot-l‘y-laisse
20 Perl-Champignons
20 Buchenpilze
2 ELWeißwein
100 mlDemi Glace

Die Sot-l´y-laisse und die Champignons anbraten. Nach kurzer Zeit auch die Buchenpilze mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und die Demi Glace beigeben. Die Wonton für 1 Minute blanchieren. Die blanchierten Wontons kurz in der Sauce durchschwenken.

Tipp:

Statt Demi Glace kannst du auch ein Stück Butter dazugeben.

Schritt 6

Geschafft

3 ELsaurer Halbrahm

Die Wonton auf dem Teller platzieren. Noch etwas sauren Halbrahm in die Sauce geben und darüberträufeln. Mit Champignonscheiben, Portulak-Blättern und dem Hühnerhautchip garnieren. Zügig servieren, damit das Eigelb noch flüssig ist.

Zutaten

Portionen

-

4

+
4 Stk.Hühnerhaut
 Salz
150 gMehl 550
40 gEi, verquirlt
 gelbe Lebensmittelfarbe
2 ELkochendes Wasser
8 Eier
16 Sot-l‘y-laisse
20 Perl-Champignons
20 Buchenpilze
2 ELWeißwein
100 mlDemi Glace
3 ELsaurer Halbrahm
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.