Vielleicht hast du es selbst schon mal bemerkt: Du leckst genüsslich an einer sauren Gurke und denkst dir plötzlich: “Bungee Jumping wär jetzt geil!” Falls dir das tatsächlich mal passiert ist, dann ist jetzt der Grund dafür gefunden: die Gurke ist Schuld. Denn Saures macht risikofreudig. Und das ändert alles!

 

No risk, no fun

Dein Leben ist langweilig. Nie passiert was. Dein Alltag hat die Schnauze voll von dir, weil du immer auf der sicheren Seite bist. Niemals würdest du eine rote Ampel überqueren, selbst wenn sie kaputt ist und nicht mehr umschaltet – einen Kilometer weiter gibt’s ja eine grüne. Du bist selbst schon genervt von dir. Doch du kannst das jetzt ändern. Denn vielleicht liegt das alles nur daran, dass du zu süß bist. Also: werde sauer! Denn der saure Geschmack mach risikofreudig, wie eine Studie herausgefunden hat.

 

Beiß in den sauren Apfel!

Vergiss den Kakao am Morgen, purer Essig muss es sein! Statt Kaugummi kaust du von nun an Zitronen und – BAM! – dein Leben wird plötzlich zum Hollywood-Actionfilm. Denn egal worum es geht, du gehst auf volles Risiko: deine Haustüre sperrst du nur mehr einmal zu statt dreimal und wenn du grad ganz hart drauf bist, lässt du sogar das Fenster gekippt, während du nicht zuhause bist. Und du fühlst dich gut dabei. Frei und rebellisch. Wahrscheinlich ist auch genau das das Geheimnis jedes Extremsportlers.

 

Süßes oder Saures?

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass man in manchen Situationen wohl eher auf den sauren Beigeschmack verzichten sollte. In Kombination mit Alkohol könnte die Risikobereitschaft damit nämlich die Selbsteinschätzung gefährlich hoch überbieten. Tequila also künftig lieber ohne Zitrone genießen. Und auch wenn man kurz vorm Beischlaf steht, ist es nicht zu empfehlen, nochmal schnell am Essig zu nippen – denn Verhütung sollte nach wie vor möglichst risikofrei bleiben.

Und wenn das Risiko mal eskaliert, einfach einen süßen Kopf bewahren und in eine Tafel Schokolade beißen – und schon hat man sein langweiliges, aber eben doch sehr gemütliches und leckeres Leben wieder zurück.

Jaja, so einfach könnte es sein …